Zukunftsweisend im Bereich

IT und Telekommunikation

reputatio_dots_CMYK_4c_positiv

Vom Gründergeist und der Faszination

für Telekommunikation

Wir bleiben nicht stehen, ruhen uns nicht aus. Wir entwickeln und investieren in die Zukunft der Telekommunikation und IT.
Den Blick immer nach vorne gerichtet – auf das wesentliche fokussiert. Das ist es, was uns zu einem der innovativsten IT-Unternehmen unserer Zeit gemacht hat.

Wir l(i)eben Fortschritt – das ist es was uns stark macht.

Vor über 16 Jahren gründete Geschäftsführer Stephan Riese gemeinsam mit Juan C. Fries die reputatio AG als Start Up der Universität Karlsruhe. Dank seiner weitreichenden Erfahrung als Gebietsleiter eines großen Telekommunikationsunternehmens, seines interdisziplinären Fachwissens und vorausschauenden Innovationsgeistes konnte Stephan Riese das Unternehmen schnell am Markt etablieren.

Heute zählen wir, die reputatio AG, zu den zukunftsweisendsten Unternehmen im Bereich der IT und Telekommunikation. Seit der Gründung haben wir unsere Kompetenzen und Strukturen stetig weiterentwickelt.  Wir verstehen uns als Beratungsunternehmen, Innovationsgeber und Infrastrukturdienstleister für vornehmlich mittelständische Unternehmen mit mehreren Standorten.

Wie alles anfing ...

Die beiden Gründer Dipl. Inform. Juan Fries und Dipl. Inform. Stephan Riese lernen sich 2001 an der renommierten Universität Karlsruhe (heute KIT) kennen. Bereits 2002 entwickeln Sie das Carrier-Billingsystem »ZiiON« und erstellen gemeinsam den Businessplan für eine Telefongesellschaft mit mittelständischen Unternehmen als Kunden.

Gründung der reputatio AG

Am 19. August 2004 gründen Juan C. Fries und Stephan Riese die Telefon- und Abrechnungsgesellschaft »reputatio AG«. Der Name „reputatio“ stammt aus dem Lateinischen und steht für „Abrechnung“ / „Berechnung“ bzw. „Erwägung“ in Anspielung auf die Gründungs-Software »ZiiON«. Der Aufsichtsrat wird durch den Gründer Dipl. Inform. Juan Fries sowie die beiden gründungsbegleitenden Professoren Prof. Dr. Jürgen Kühling und Prof. Dr. Ing. Peter Knauth gestellt, der Vorstandsvorsitz durch den Gründer Dipl. Inform. Stephan Riese besetzt

Die erste Marke »studitel«

Die Marke »studitel« wird als Telefongesellschaft für Studenten gegründet. Sie geht aus der Abhandlung über Mehrmarkenstrategien des Gründers Stephan Riese hervor. Die Idee dahinter: Die speziellen Telekommunikationsanforderungen von Studenten sollen mit der Leistungsfähigkeit des Abrechnungssystems »ZiiON« kombiniert werden. 

Erster Erster Metropolitan Service Center (MSC) Standort

2008 wird der erste MSC Standort Karlsruhe in Betrieb genommen. Zunächst ist der Standort des Rechenzentrums nur als Erweiterung des reinen Telekommunikationsportfolios für die mittelständischen Geschäftskunden vorgesehen. Doch der Standort entwickelt sich zunehmend zu einem zentralen Dreh- und Angelpunkt für Netzzusammenschaltungen mit anderen Netzbetreibern und führt zur wesentlichen Erweiterung des eigenen Produktportfolios.

Inbetriebnahme IP Voice Vermittlungsknoten

Um auf die steigenden Kundenanforderungen bei den beratenen Zentralisierungsansätzen im Daten-, Server- und Rechenzentrumsumfeld adäquat zu reagieren, nimmt die reputatio AG 2009 einen Voice-over-IP Vermittlungsknoten in Betrieb. Von diesem zentralen Punkt aus werden den Kunden alle geografischen Vorwahlen bundesweit aus beliebigen Städten bereitgestellt.

Firmenerweiterung um »CarrierWork« & »direktTEL24«

Zur deutlichen Effizienzsteigerung mit optimierten Strukturen bei einer modernen Beratungs- & Telefongesellschaft entwickelt reputatio AG eine eigene Applikations- und Softwarelandschaft. Dieses Softwareportfolio wird 2011 zum Ausbau, der Vermarktung und Weiterentwicklung an die neu gegründete »CarrierWork GmbH & Co. KG« mit Sitz in Schlettau als 100%ige Tochter der reputatio AG ausgegliedert.

Die »direktTEL24« wird als Telefongesellschaft mit hoher Effizienz und Vollautomatisierung für kleinere Geschäftskunden und Privatkunden gegründet und bietet ein standardisiertes Produktportfolio.

Produkteinführung hosted PBX »hydra«

Einen strategisch wichtigen Meilenstein bildet die Produkteinführung einer multimandantenfähigen gehosteten Telefonanlage mit eigens entwickeltem SIP-Stack. Diese ist voll umfänglich in einer ausschließlich über WebFrontend administrierbaren CRM-, Workflow-Management, CMS- und eCommerce Modullandschaft eingebettet. Der Name für die hosted PBX, »hydra«, (ein vielköpfiges schlangenähnliches Ungeheuer der griechischen Mythologie) lässt erahnen, welch starkes Produkt die Kunden damit nutzen können.

O2 Business Gold Partner & neuesRIPE NCC Mitglied

Das deutsche Mobilfunkunternehmen Téléfonica Germany GmbH & Co. OHG überreicht reputatio AG die Business Partner Gold Anerkennung für besondere Leistungen. Sie unterstreicht damit die sehr erfolgreiche und partnerschaftliche Zusammenarbeit der beiden Firmen.

reputatio ist neues LIR Mitglied der RIPE NCC. Sie ist damit zuständig für die Vergabe und Verwaltung von insgesamt 1.024 neu zugeteilten IPv4 IP-Adressen an neue und bestehende Projektkunden. Das ist als großer Vertrauensbeweis zu sehen, da IPv4 IP-Adressen sehr knapp bemessen sind und 2013 eigentlich nicht mehr neu zugeteilt werden.

Ausgezeichnetes Veeam certified engineer Unternehmen

2014 gehört reputatio zu den weltweit 200 ersten Veeam certified engineer Unternehmen in den Bereichen Backup, Replication und Veeam ONE. Somit bietet reputatio als Infrastrukturdienstleister und Systemintegrator eine flexible Lösung im Bereich Backup und Replication.

Investition in ein zweites Rechenzentrum

reputatio investiert massiv in ein zweites Rechenzentrum in Karlsruhe. Die beiden Zentren sind 15 Kilometer voneinander entfernt und garantieren somit einem Worst Case standzuhalten.

Dadurch wird eine höhere Ausfallsicherheit, noch mehr Skalierbarkeit und eine noch bessere Leistungsfähigkeit garantiert.

Kauf der PECOS GmbH net business solutions

Mit dem Kauf der PECOS GmbH kommt reputatio der gesteigerten Nachfrage nach Beratung für optimale Kommunikationssysteme im Betrieb durch Spezialisten im Bereich der Telekommunikation nach. Zudem bietet die Software AQuaS ™ ihren Kunden die perfekte Steuerung der Serviceprozesse an der Schnittstelle zu den verschiedenen Dienstleistern über eine einheitliche Benutzeroberfläche - insbesondere hinsichtlich des aktuellen Fachkräftemangels eine strategisch wichtige Entscheidung.

reputatio Gruppe setzt auf Wachstum

Die reputatio AG gliedert das Telekommunikations- und IT Geschäft vollständig an die hundertprozentige Tochter reputatio systems GmbH & Co. KG aus. Dadurch können sich die einzelnen Unternehmen der reputatio Gruppe effizienter auf ihr Kerngeschäft fokussieren. Mit den Unternehmen reputatio immobilis GmbH & Co. KG sowie unserem jüngsten Zuwachs der PECOS GmbH net business solution unterstreicht die reputatio Gruppe ihre neu ausgerichtete Wachstumsstrategie.

Das größte Wachstum verzeichnet die reputatio Gruppe im Bereich der Telekommunikation und IT. Verantwortlich hierfür ist zu großen Teilen unsere professionelle hosteten IP Telefonanlagenplattform – der reputatio CallManager.

Diesen Erfolg möchten wir ganz im Zeichen unserer Partner ausbauen.

Hochleistungsnetzwerk geht mit 300Gbit/s an den Start

Seit Anfang 2020 bieten die beiden Rechenzentren in Karlsruhe ein hochmodernes Hochleistungs-Netzwerk für die Bereiche vDC, Internet, SD-WAN, MPLS und Internet-DataCenter-Kommunikation mit 300Gbit/s für höchste Anforderungen.

Zudem sorgt die kostenfreie 1GbE Anbindung zwischen den beiden Rechenzentren für Schnelligkeit auf höchstem Niveau.

Durch die neue Technik werden 15kwh pro Monat eingespart. Das entspricht einem Jahresverbrauch von vier Familien!

Kontakt aufnehmen

Ansprechpartner reputatio Telefonie

Kontaktdaten

reputatio systems GmbH & Co. KG

Friedenstraße 87
D-75173 Pforzheim

Telefon: +49 (0)7231 3977-0
Telefax: +49 (0)7231 3977-99

E-Mail: info@reputatio.com

reputatio IT-Infrastruktur

Mittelständischen Unternehmen, die ihr Wachstum nicht mit den täglich wachsenden Anforderungen an IT-Infrastruktur ausbremsen wollen, bietet reputatio ganzheitliche Lösungen, interdisziplinäre Kompetenz und persönliche Beratung.

Business News

Mit den reputatio Business News sind Sie immer auf dem Laufenden, wenn es um aktuelle Themen aus der IT- und Telekommunikations-Branche geht.

Wir bringen alles zusammen!

Zukunftsweisend im Bereich

IT und Telekommunikation

reputatio_dots_CMYK_4c_positiv

Vom Gründergeist und der Faszination

für Telekommunikation

Wir bleiben nicht stehen, ruhen uns nicht aus. Wir entwickeln und investieren in die Zukunft der Telekommunikation und IT.
Den Blick immer nach vorne gerichtet – auf das wesentliche fokussiert. Das ist es, was uns zu einem der innovativsten IT-Unternehmen unserer Zeit gemacht hat.

Wir l(i)eben Fortschritt – das ist es was uns stark macht.

Vor über 16 Jahren gründete Geschäftsführer Stephan Riese gemeinsam mit Juan C. Fries die reputatio AG als Start Up der Universität Karlsruhe. Dank seiner weitreichenden Erfahrung als Gebietsleiter eines großen Telekommunikationsunternehmens, seines interdisziplinären Fachwissens und vorausschauenden Innovationsgeistes konnte Stephan Riese das Unternehmen schnell am Markt etablieren.

Heute zählen wir, die reputatio AG, zu den zukunftsweisendsten Unternehmen im Bereich der IT und Telekommunikation. Seit der Gründung haben wir unsere Kompetenzen und Strukturen stetig weiterentwickelt.  Wir verstehen uns als Beratungsunternehmen, Innovationsgeber und Infrastrukturdienstleister für vornehmlich mittelständische Unternehmen mit mehreren Standorten.

Wie alles anfing ...

Die beiden Gründer Dipl. Inform. Juan Fries und Dipl. Inform. Stephan Riese lernen sich 2001 an der renommierten Universität Karlsruhe (heute KIT) kennen. Bereits 2002 entwickeln Sie das Carrier-Billingsystem »ZiiON« und erstellen gemeinsam den Businessplan für eine Telefongesellschaft mit mittelständischen Unternehmen als Kunden.

Gründung der reputatio AG

Am 19. August 2004 gründen Juan C. Fries und Stephan Riese die Telefon- und Abrechnungsgesellschaft »reputatio AG«. Der Name „reputatio“ stammt aus dem Lateinischen und steht für „Abrechnung“ / „Berechnung“ bzw. „Erwägung“ in Anspielung auf die Gründungs-Software »ZiiON«. Der Aufsichtsrat wird durch den Gründer Dipl. Inform. Juan Fries sowie die beiden gründungsbegleitenden Professoren Prof. Dr. Jürgen Kühling und Prof. Dr. Ing. Peter Knauth gestellt, der Vorstandsvorsitz durch den Gründer Dipl. Inform. Stephan Riese besetzt

Die erste Marke »studitel«

Die Marke »studitel« wird als Telefongesellschaft für Studenten gegründet. Sie geht aus der Abhandlung über Mehrmarkenstrategien des Gründers Stephan Riese hervor. Die Idee dahinter: Die speziellen Telekommunikationsanforderungen von Studenten sollen mit der Leistungsfähigkeit des Abrechnungssystems »ZiiON« kombiniert werden. 

Erster Erster Metropolitan Service Center (MSC) Standort

2008 wird der erste MSC Standort Karlsruhe in Betrieb genommen. Zunächst ist der Standort des Rechenzentrums nur als Erweiterung des reinen Telekommunikationsportfolios für die mittelständischen Geschäftskunden vorgesehen. Doch der Standort entwickelt sich zunehmend zu einem zentralen Dreh- und Angelpunkt für Netzzusammenschaltungen mit anderen Netzbetreibern und führt zur wesentlichen Erweiterung des eigenen Produktportfolios.

Inbetriebnahme IP Voice Vermittlungsknoten

Um auf die steigenden Kundenanforderungen bei den beratenen Zentralisierungsansätzen im Daten-, Server- und Rechenzentrumsumfeld adäquat zu reagieren, nimmt die reputatio AG 2009 einen Voice-over-IP Vermittlungsknoten in Betrieb. Von diesem zentralen Punkt aus werden den Kunden alle geografischen Vorwahlen bundesweit aus beliebigen Städten bereitgestellt.

Firmenerweiterung um »CarrierWork« & »direktTEL24«

Zur deutlichen Effizienzsteigerung mit optimierten Strukturen bei einer modernen Beratungs- & Telefongesellschaft entwickelt reputatio AG eine eigene Applikations- und Softwarelandschaft. Dieses Softwareportfolio wird 2011 zum Ausbau, der Vermarktung und Weiterentwicklung an die neu gegründete »CarrierWork GmbH & Co. KG« mit Sitz in Schlettau als 100%ige Tochter der reputatio AG ausgegliedert.

Die »direktTEL24« wird als Telefongesellschaft mit hoher Effizienz und Vollautomatisierung für kleinere Geschäftskunden und Privatkunden gegründet und bietet ein standardisiertes Produktportfolio.

Produkteinführung hosted PBX »hydra«

Einen strategisch wichtigen Meilenstein bildet die Produkteinführung einer multimandantenfähigen gehosteten Telefonanlage mit eigens entwickeltem SIP-Stack. Diese ist voll umfänglich in einer ausschließlich über WebFrontend administrierbaren CRM-, Workflow-Management, CMS- und eCommerce Modullandschaft eingebettet. Der Name für die hosted PBX, »hydra«, (ein vielköpfiges schlangenähnliches Ungeheuer der griechischen Mythologie) lässt erahnen, welch starkes Produkt die Kunden damit nutzen können.

O2 Business Gold Partner & neuesRIPE NCC Mitglied

Das deutsche Mobilfunkunternehmen Téléfonica Germany GmbH & Co. OHG überreicht reputatio AG die Business Partner Gold Anerkennung für besondere Leistungen. Sie unterstreicht damit die sehr erfolgreiche und partnerschaftliche Zusammenarbeit der beiden Firmen.

reputatio ist neues LIR Mitglied der RIPE NCC. Sie ist damit zuständig für die Vergabe und Verwaltung von insgesamt 1.024 neu zugeteilten IPv4 IP-Adressen an neue und bestehende Projektkunden. Das ist als großer Vertrauensbeweis zu sehen, da IPv4 IP-Adressen sehr knapp bemessen sind und 2013 eigentlich nicht mehr neu zugeteilt werden.

Ausgezeichnetes Veeam certified engineer Unternehmen

2014 gehört reputatio zu den weltweit 200 ersten Veeam certified engineer Unternehmen in den Bereichen Backup, Replication und Veeam ONE. Somit bietet reputatio als Infrastrukturdienstleister und Systemintegrator eine flexible Lösung im Bereich Backup und Replication.

Investition in ein zweites Rechenzentrum

reputatio investiert massiv in ein zweites Rechenzentrum in Karlsruhe. Die beiden Zentren sind 15 Kilometer voneinander entfernt und garantieren somit einem Worst Case standzuhalten.

Dadurch wird eine höhere Ausfallsicherheit, noch mehr Skalierbarkeit und eine noch bessere Leistungsfähigkeit garantiert.

Kauf der PECOS GmbH net business solutions

Mit dem Kauf der PECOS GmbH kommt reputatio der gesteigerten Nachfrage nach Beratung für optimale Kommunikationssysteme im Betrieb durch Spezialisten im Bereich der Telekommunikation nach. Zudem bietet die Software AQuaS ™ ihren Kunden die perfekte Steuerung der Serviceprozesse an der Schnittstelle zu den verschiedenen Dienstleistern über eine einheitliche Benutzeroberfläche - insbesondere hinsichtlich des aktuellen Fachkräftemangels eine strategisch wichtige Entscheidung.

reputatio Gruppe setzt auf Wachstum

Die reputatio AG gliedert das Telekommunikations- und IT Geschäft vollständig an die hundertprozentige Tochter reputatio systems GmbH & Co. KG aus. Dadurch können sich die einzelnen Unternehmen der reputatio Gruppe effizienter auf ihr Kerngeschäft fokussieren. Mit den Unternehmen reputatio immobilis GmbH & Co. KG sowie unserem jüngsten Zuwachs der PECOS GmbH net business solution unterstreicht die reputatio Gruppe ihre neu ausgerichtete Wachstumsstrategie.

Das größte Wachstum verzeichnet die reputatio Gruppe im Bereich der Telekommunikation und IT. Verantwortlich hierfür ist zu großen Teilen unsere professionelle hosteten IP Telefonanlagenplattform – der reputatio CallManager.

Diesen Erfolg möchten wir ganz im Zeichen unserer Partner ausbauen.

Hochleistungsnetzwerk geht mit 300Gbit/s an den Start

Seit Anfang 2020 bieten die beiden Rechenzentren in Karlsruhe ein hochmodernes Hochleistungs-Netzwerk für die Bereiche vDC, Internet, SD-WAN, MPLS und Internet-DataCenter-Kommunikation mit 300Gbit/s für höchste Anforderungen.

Zudem sorgt die kostenfreie 1GbE Anbindung zwischen den beiden Rechenzentren für Schnelligkeit auf höchstem Niveau.

Durch die neue Technik werden 15kwh pro Monat eingespart. Das entspricht einem Jahresverbrauch von vier Familien!

Steuern Sie Ihre Kommunikation

flexibel und unabhängig

Kontaktdaten

reputatio systems GmbH & Co. KG

Friedenstraße 87
D-75173 Pforzheim

Telefon: +49 (0)7231 3977-0
Telefax: +49 (0)7231 3977-99

E-Mail: info@reputatio.com

Business News

Mit den reputatio Business News sind Sie immer auf dem Laufenden, wenn es um aktuelle Themen aus der IT- und Telekommunikations-Branche geht.

Wir bringen alles zusammen!